Beiträge mit den Schlagworten :

illiberale Demokratie

Vor- und Nachname

E-Mail-Adresse

Hubert Barth, Vorsitzender der Geschäftsführung von EY Deutschland„Diversity ist jeden Tag harte Arbeit!“»
Alfred Theodor Ritter, Inhaber und Vorsitzender des Beirats von Ritter Sport„Demokratie benötigt informierte und mündige Bürger!“»
Gabor Steingart, Gründer und Herausgeber der Media Pioneer Publishing GmbH„Zukunft ist keine Kopie der Gegenwart!“»
Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt„Jede Generation muss sich aufs Neue für Demokratie öffnen!“»
Erna Solberg, Prime Minister of the Kingdom of Norway“You should always have respect for people’s votes and opinions!”»
Kolinda Grabar-Kitarović, President of the Republic of Croatia“I remember how much I yearned for democracy, when I was a girl growing up in Yugoslavia!”»
Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung„Die Nation ist unsere Heimat und Europa ist unsere Zukunft!“»
Holger Beeck, Vorstandsvorsitzender McDonald’s Deutschland„Demokratie bedeutet Verantwortung!“»
Prof. Dr. Peter Brandt, Historiker und Sozialdemokrat„In Europa ist Demokratie untrennbar mit dem Sozialstaat konnotiert!“»
Ernst Primosch, CEO von Edelman Deutschland„Für die Demokratie müssen Unternehmen ihre Kommunikation verändern!“»
FACES OF PEACE
Sag JA! zur Demokratie
Ja, ich stehe zu den demokratisch-zivilgesellschaftlichen Grundwerten. Mein Commitment ist rein moralischer Natur.
Vielen Dank für Dein Commitment!
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und willige in die dort beschriebene Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung meiner personenbezogenen Daten ein.
Say YES! to Democracy
Yes, I stand by the fundamental democratic values of civil society. My commitment is of a purely moral nature. My data will not be forwarded to third parties.
Thank you for your commitment!
UNSER GESICHT DER WOCHE
- Das Interview -
Hubert Barth
Vorsitzender der Geschäftsführung von EY Deutschland
„Jeder hat das Recht auf freie Meinungsäußerung. Also warum nicht auch einmal ein klares Statement von einem Unternehmenslenker? So wie der Politiker der Vertreter der Bürgerinnen und Bürger ist, so ist ein Unternehmenslenker letztendlich der Vertreter der Werte, für die das Unternehmen steht!“
"