200.000 sagen „JA!“ zur Demokratie

Gesichter der Demokratie: 200.000 Unterzeichner und zahlreiche prominente Persönlichkeiten setzen ein Zeichen für Demokratie!

Für viele von uns gelten demokratische Errungenschaften wie Pluralismus, Diversität oder Meinungsfreiheit als ein in Stein gemeißeltes Selbstverständnis. Doch die zunehmende Akzeptanz für Protektionismus und partiellen Nationalismus rüttelt an unserer demokratischen Wertearchitektur. Es ist an der Zeit wieder über Demokratie zu reden. Getreu dem Motto „Sign for Democracy!” haben seit Gründung der Initiative Gesichter der Demokratie bereits mehr als 200.000 Menschen die Selbstverpflichtung zum Schutz und zur Stärkung der demokratisch-zivilgesellschaftlichen Grundwerte unterzeichnet.

Mediale Aufmerksamkeit erhält die privat organisierte Initiative durch zahlreiche prominente Interviewpartner – darunter EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, Bundesminister Heiko Maas, DSDS-Jurorin Shirin David und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Andreas Voßkuhle. Gemeinsam mit unseren Unterzeichnern aus aller Welt sind sie die Gesichter der Demokratie. Zeige auch du Gesicht, sag JA! zur Demokratie und werde Teil unserer wachsenden Community in Deutschland, Europa und weltweit.

Ja's! abonnieren

Name

E-Mail-Adresse

Du bist Journalist und möchtest unsere Interviews veröffentlichen? Bitte sende uns eine E-Mail inklusive Deinem gültigen Presseausweis an: presse@faces-of-democracy.org

Ja! zur Demokratie

Du möchtest ein Zeichen zum Schutz und zur Stärkung von Demokratie, Pluralismus und Pressefreiheit setzen? Dann zeige jetzt Gesicht und sag JA! zur Demokratie in Deutschland, Europa und weltweit.

Ja!-Stimmen

„Sign for Democracy!“

Fahre mit der Maus über unsere interaktive Weltkarte um zu sehen, wer uns wo unterstützt.

0

Gesichter

0

Fragen an...

0

Interview-Likes

0

Commitments

Name

E-Mail-Adresse

Michael Bröcker, Chefredakteur der Rheinischen Post„Der freie Journalismus ist das Elixier für das Fortbestehen einer Demokratie!“»
Ex-Bachelor Leonard Freier„In einer Demokratie ist es wichtig, sich zu engagieren!“»
John Harris, Co-Founder and Editor-in-Chief of POLITICO„Democracy can only exist with robust, independent journalism!“»
Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie„Für mich ist Demokratie die beste Rechtsform, die ein Staat haben kann!“»
Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland„Israels Existenzrecht wird in Frage gestellt!“»
Generalbundesanwalt Dr. Peter Frank„Es gibt keinen besseren Garanten für unsere Freiheit als aktiv gelebte Demokratie!“»
Schauspieler und Kultkomiker Tom Gerhardt„Toleranz kann Intoleranz nicht integrieren!“»
Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)„Gewerkschaften sind Garanten der sozialen Demokratie!“»
Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf„Wir sind nur intolerant, wenn es um Intoleranz geht!“»
BND-Präsident Dr. Bruno Kahl„Weder absolute Sicherheit noch grenzenlose Freiheit sind möglich.“»
SIEBEN FRAGEN AN
Sag JA! zur Demokratie
Ja, ich stehe zu den demokratisch-zivilgesellschaftlichen Grundwerten. Mein Commitment ist rein moralischer Natur. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte findet nicht statt.
Vielen Dank für Dein Commitment!
Say YES! to Democracy
Yes, I stand by the fundamental democratic values of civil society. My commitment is of a purely moral nature. My data will not be forwarded to third parties.
Thank you for your commitment!
UNSER GESICHT DER WOCHE
- Das Interview -
Michael Bröcker
Chefredakteur der Rheinischen Post
„Der freie Journalismus ist das Elixier für das Fortbestehen einer Demokratie. Die Freiheit stirbt immer scheibchenweise, das haben wir in vielen Ländern erlebt. Ein wachsamer, unabhängiger, fairer und akkurater Journalismus ist das beste Medikament gegen dieses schleichende Gift!“
"