Sieben Fragen an

Ralf Martin Meyer, Polizeipräsident der Polizei Hamburg 150 150 Sven Lilienström

Ralf Martin Meyer, Polizeipräsident der Polizei Hamburg

„Wenn man sich vermummt, dann dient es dazu, Straftaten zu begehen!“

weiterlesen
Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen 150 150 Sven Lilienström

Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen

„Ich bin wegen Auschwitz Politiker geworden!“

weiterlesen
Prof. Dr. Heribert Prantl, Kolumnist und Autor der SZ 150 150 Sven Lilienström

Prof. Dr. Heribert Prantl, Kolumnist und Autor der SZ

„Ein Staat darf bei der Terrorbekämpfung nicht selber zum Terroristen werden!“

weiterlesen
Stephan-Andreas Casdorff, Herausgeber „Der Tagesspiegel“ 150 150 Sven Lilienström

Stephan-Andreas Casdorff, Herausgeber „Der Tagesspiegel“

„Liberalität ist eine tägliche Herausforderung!“

weiterlesen
Hans-Ulrich Jörges, stern-Chefredaktion 150 150 Sven Lilienström

Hans-Ulrich Jörges, stern-Chefredaktion

„Leitkultur ist nichts ewig Germanisches, sondern unterliegt dem Kultur- und Wertewandel!“

weiterlesen
Jörg Biallas, Chefredakteur „Das Parlament“ 150 150 Sven Lilienström

Jörg Biallas, Chefredakteur „Das Parlament“

„Es ist ein Trugschluss zu glauben, Plebiszite würden den Schwächeren mehr Gehör verschaffen!“

weiterlesen
Olaf Schubert, Comedian und Kabarettist 150 150 Sven Lilienström

Olaf Schubert, Comedian und Kabarettist

„Unzufriedene gab es schon immer – aber jetzt sind sie lauter zu hören!“

weiterlesen
Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime (ZMD) 150 150 Sven Lilienström

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime (ZMD)

„Die Köpfe und Herzen der Deutsch-Türken gewinnt man durch Überzeugung und Angebote – nicht durch Hinhalten!“

weiterlesen
Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission 150 150 Sven Lilienström

Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission

„Europa ist und bleibt meine Liebe fürs Leben!“

weiterlesen
Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts 150 150 Sven Lilienström

Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts

„Nur Demokratien garantieren dauerhaft Freiheit und Gleichheit!“

weiterlesen

Vor- und Nachname

E-Mail-Adresse

Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff, Präsident des Bundesfinanzhofs„Wichtig wäre es, eine strukturelle Reform der Unternehmenssteuer in Angriff zu nehmen!“»
Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier, ehemaliger Präsident des BVerfG„Die Corona-Pandemie ist ein Test für die rechtsstaatliche Demokratie!“»
Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung„Politische Systeme sind nicht unsterblich!“»
Joshua Wong, Gesicht der Demokratiebewegung in Hongkong“Wir haben bewiesen, dass die Menschen in Hongkong Demokratie verdienen!”»
Joshua Wong, the Face of Hong Kong’s Democracy Movement“We hope that Hong Kong can be a place of democracy!”»
Stef Blok, Minister of Foreign Affairs of the Netherlands“We are proud of our tradition as a strong liberal democracy!”»
Moritz Döbler, Chefredakteur der Rheinischen Post„Ohne Journalismus gibt es keine Demokratie!“»
Gabriela Cuevas Barron, President of the Inter-Parliamentary Union (IPU)“Democracy is necessary to achieve fairer and freer societies!”»
Interview mit dem Christkind„Lachen verbindet die Menschen weltweit!“»
Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorf Airport„Fliegen ist das größte Stück Freiheit, das ich haben kann!“»
FACES OF PEACE
Secured By miniOrange
Sag JA! zur Demokratie
Ja, ich stehe zu den demokratisch-zivilgesellschaftlichen Grundwerten. Mein Commitment ist rein moralischer Natur.
Vielen Dank für Dein Commitment!
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und willige in die dort beschriebene Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung meiner personenbezogenen Daten ein.
Say YES! to Democracy
Yes, I stand by the fundamental democratic values of civil society. My commitment is of a purely moral nature. My data will not be forwarded to third parties.
Thank you for your commitment!
UNSER GESICHT DER WOCHE
- Das Interview -
Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff
Präsident des Bundesfinanzhofs
„Wir erleben gerade, dass die politischen Institutionen in dieser Ausnahmesituation ihre Verantwortung wahrnehmen und im Rahmen ihrer Kompetenzen handeln. Es wäre falsch, wegen der Corona-Krise Grundrechte auch vorübergehend außer Kraft zu setzen oder das Institutionengefüge der Bundesrepublik in Frage zu stellen!“
"